Gelungener Saisonauftakt der Ersten

Mit einem 3:1 Heimsieg gegen die Top-Reserve-Mannschaft aus Gesmold glückte ein erfolgreicher Saisonstart für die Erste Herren. Bei hochsommerlichen Temperaturen war es zwar ein spannendes aber nicht hochklassiges Spiel. ........

Vom Anpfiff weg versuchten die Wissinger die Spielkontrolle zu übernehmen. Optische Überlegenheit war vorhanden - zielstrebiger agierten aber die Gäste. Bei zwei Unachtsamkeiten kamen die Gesmolder zu guten Gelegenheiten. In der Fogezeit erspielte sich dann aber auch die Erste Torchancen.In der 33. Minute traf Dennis Samoray per Freistoß zur 1:0 Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff eine Großchance für die Gäste - Torhüter Hocke vereitelte dies mit einem Riesenreflex. Nicht der erste - und noch lange nicht der letzte.

Im zweiten Durchgang wollten die Hausherren frühzeitig die Entscheidung suchen. In der 59. Minute war erneut Dennis per direktem Freistoß zum 2:0 erfolgreich. Das sollte es eigentlich gefühlt gewesen sein. Bei einigen Nachlässigkeiten zeichnete sich wie bereits beschrieben Nils Hocke aus. Zu allem Überfluss kamen die Gäste zu einem berechtigten Strafstoß. Dieser wurde in der 68. Minute jedoch vergeben. Drei Minuten vor dem Ende dann doch noch der Anschlusstreffer. Das Zittern hielt aber nicht lange an, weil Tim Warner einen Konter aufnahm und Timo Steinmann mustergültig bediente. Das 3:1 in der 89. Minute.

Es spielten: Nils Hocke - Jasper Weith, Bene Weinast, Pascal Vaas, Jannik Happeck - Timo Steinmann, Timo Bettler, Timo Unland, Dennis Samoray - Samuel Schulte, Philipp Brüggemann

eingewechselt wurden: David Hamm, Philipp Meinen, Philipp Keisker und Tim Warner

Das nächste Spiel bestreitet die Erste am kommenden Freitag um 19 Uhr bei der SG Wimmer/Lintorf. Das letzte Spiel gegen diesen Gegner endete mit 0:1. Die Wittlager haben sich für diese Saison viel vorgenommen und wollen oben angreifen.