Jahreshauptversammlung 2015

Jens Krenitz und Sabine Kameier neue Vorsitzende des SV 28 Wissingen.

Jürgen und Hartmut mit Bürgermeister Guido Halfter

Eine Ära ging im Verlauf der diesjährigen Jahreshauptversammlung zu Ende.
Jürgen Krenitz und Hartmut Goldstein wurden mit Standing Ovations aus ihren Ämtern des 1. bzw.  2. Vorsitzenden verabschiedet, die sie zusammen in insgesamt 80 Jahren Vorstandstätigkeit mit großem Erfolg zum Wohle des Vereins ausgeübt haben.

Nachdem bereits Friedhelm Goldstein das Wirken der beiden Jubilare in seiner Ansprache humorvoll Revue passieren ließ, konnte Bürgermeister Guido Halfter als Überraschungsgast das ehrenamtliche Engagement von Jürgen und Hartmut in gewohnt amüsanter Weise besonders würdigen.

 

Die Geehrten für 60- und 70-jährige Vereinszugehörigkeit

Darüber hinaus gab es an diesem Abend einen regelrechten Ehrungsmarathon, da insgesamt 36 Ehrungen anstanden.
Noch in Funktion des 1. Vorsitzenden war es Jürgen Krenitz wieder eine Freude die Ehrungen langjährige Treue zum Verein vorzunehmen.
Besonders erwähnenswert sind die 50-jährige Mitgliedschaft von Helmut Samoray, sowie die 60-jährige Mitgliedschaft von Karl-Heinz Stagge, Ernst Schürmann und Reinhold Penski.
Als Höhepunkt konnte Jürgen Krenitz dann, erstmalig in der Geschichte des SV 28, mit Reinhold Redeker, Günther Kameier und  Herbert Wippermann verdiente Mitglieder für 70-jährige !!! ununterbrochene Vereinszugehörigkeit auszeichnen.

 

Weitere Ehrungen wurden Markus Sindermann für 20-jährige Vorstandsarbeit und Friedhelm Goldstein für 30-jährige Vorstandsarbeit zuteil.

Nachdem Kassenwart Ralf Kameier der Versammlung eine recht „entspannte“ Kassenlage für den Abschluss des Jahres 2014 präsentieren konnte, erteilten die anwesenden Mitglieder dem Vorstand einstimmig Entlastung.

Im anschließenden Tagesordnungspunkt Vorstandwahlen konnte Versammlungsleiter Rolf Niekamp gleich im ersten Wahlgang dem neuen 1. Vorsitzenden Jens Krenitz und der neuen 2. Vorsitzenden Sabine Kameier gratulieren und ihnen viel Erfolg und ein glückliches Händchen für die anstehenden Aufgaben wünschen.

Als weiteres Vorstandsmitglied wurde Bene Nintemann in das Amt des Leiters Öffentlichkeitsarbeit berufen, da der bisherige Funktionsinhaber Ulrich Falk für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stand.

Alle weiteren Vorstandsmitglieder, Maren Krenitz (Schriftführerin), Dirk Holtgrefe (Sportwart), Ralf Kameier (Kassenwart) und Friedhelm Goldstein (Leiter Mitgliederverwaltung) wurde in ihren Ämtern bestätigt.

Bildergalerie